Recht des geistigen Eigentums – Urheberrecht, Warenzeichen

Als Rechtsvertreter der in der Werbeindustrie tätigen Firmen haben wir uns großer Erfahrung auf dem Gebiet des Schutzes der Persönlichkeitsrechte bzw. Urheberrechte und Nachbarrechte, des Warenzeichenschutzes, sowie des Know-Hows und der vertraulichen Informationen erworben. Wir sind Mitglied im Ungarischen Warenzeichenverband.

Wir beschäftigen uns in besonderem Maße mit der nachträglichen Nutzung der mit den in Werbematerialien dargestellten früheren Werken, Darstellern und anderen Beteiligten verbundenen materiellen Urheberrechte und der sogenannten Nachbarrechte (Vortragende, Tonaufnahme-Produzent, TV-, Radio- und Filmproduktion) bzw. der Persönlichkeitsrechte. Wir bieten unseren Mandanten wirksame Hilfe bei der Klärung der – oft ausländischen – Rechteinhaber der Filmausschnitte (Footage), Fotos, Musikstücke, sonstigen Werke, Werkausschnitte, bei der Beschaffung des Nutzungsrechts in dem gewünschten Umfang sowie in Verhandlung und der endgültigen Formgebung der hierüber bestimmenden Vereinbarungen. Unsere Kanzlei hat den rechtlichen Teil nicht nur von Werbungen, sondern von Filmen und TV-Serien mit den Teilnehmern (Regisseur, Operateur, Komponist usw.) geleitet, vom Vertragsabschluss über die Nutzung der archivierten Materialien, über die Abfassung der Erklärungen der Teilnehmer bis zur Erstellung und Begutachtung der Mittel- und Ortsmietverträge, des Ausstrahlungsvertrags und der PR- und Filmvertreibungsverträge.

Wir vertreten filmproduzierende und -vertreibende bzw. Merchandisingrechte verwertende Handelsgesellschaften. Im Laufe dieser Tätigkeit haben wir große Erfahrung erworben auf dem Gebiet der mit amerikanischen und anderen ausländischen bzw. inländischen Rechteinhabern geschlossenen Vereinbarungen der Filmproduktion und des Filmvertriebs. Als die ungarischen Vertreter eines der weltweit führenden alkoholische Getränke produzierenden und vertreibenden Unternehmens verfügen wir zudem über große Erfahrung in Marken- und Warenzeichen-Angelegenheiten.

Unsere Mandanten kommen typischerweise aus multinationalen Firmengruppen, daher spielen im Laufe unserer Arbeit die internationale IT-Verträge und IT-Statuten, die SLA, die geschäftliche Softwarelösungen sowie die Lizenz- und System-Instandhaltungsverträge für Datenbanken eine große Rolle.

Unsere Tätigkeit erstreckt sich auf Plagiat, Fälschung und auf andere rechtswidrige Nutzungen, auf die Verletzung der Persönlichkeitsrechte (Bildnis, Name) bzw. auf den Kampf gegen Warenzeichenverletzung, wir vertreten unsere Mandanten in den damit zusammenhängenden zivilrechtlichen und strafrechtlichen Prozessen. Der Gründer der Kanzlei hat ein weltweit führendes TV-Produktionsunternehmen gegen einen ungarischen Fernsehsender in einem urheberrechtlichen Prozess erfolgreich vertreten bzw. wir haben große Erfahrung auf dem Gebiet der Presseprozesse.

Wir halten die in- und ausländische Popularisierung der ungarischen bildenden Künste für eine ausgesprochen wichtige Aufgabe, deshalb helfen wir nicht nur den sich an uns wendenden Künstlern mit rechtlichen Ratschlägen, sondern das Büro trägt zur Unterstützung der inländischen zeitgenössischen Kunst auch durch Aufbau einer eigenen Sammlung bei.